Das Wohnungsunternehmen

K.I.G. ist eine regionale Wohnungsgesellschaft mit einem Bestand von über 160 Wohneinheiten und dazugehörigen 62 Garagen. Die Objekte liegen in Bad Segeberg, Bad Bramstedt, Bad Oldesloe und Neumünster.

Die Entwicklung

Gegründet wurde K.I.G. 1998 als direkte Nachfolgerin der 1982 gestarteten "Udo Keggenhoff Vermögensverwaltung". Zunächst erstreckte sich das Tätigkeitsfeld der K.I.G. auf den An- und Verkauf, die Verwaltung und die Sanierung von überwiegend wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien sowohl für eigene als auch für fremde Rechnung.

Seit 2010 ist K.I.G. eine reine Vermögensverwaltung. Sie kauft ausschließlich Wohnanlagen für den eigenen Bestand, die selbst verwaltet werden, mit dem Ziel, diese durch Sanierungs- und Neubaumaßnahmen zu optimieren. Die Verwaltung und das Management werden in eigener Regie durchgeführt.